Rückschau 2017


03.12.2017: Scheunenweihnacht

Unsere „Winterwunderweihnachtswelt“ am Sonntag, dem 03.12.2017 erfüllte den, von Traute geprägten Namen, mit Leben. Der Basar mit unterschiedlichen handwerklichen Angeboten, Zum Beispiel von Dana Benewitz, mit selbst gefertigen Kerzen und Gestricktem und von Heide mit ihren zauberhaft gestalteten Mooskugeln, brachte die zirka 50-60 Teilnehmer und Gäste zum Staunen. Des weiteren wurde Gewebtes und Gestricktes, z.B. von den Artländern präsentiert. An den liebevoll geschmückten Ständen, konnte sich Jeder an Köstlichkeiten wie Kaffee, Glühwein, Lebkuchenmännern und Marzipankartoffeln, usw. gütlich tun. Mittelpunkt der Weihnachtsscheune war eine, von Dirk Niklaus, gemalte dreiteilige große Krippe.

Der Chor von Wolsier, unter Verstärkung neuer junger Talente, war kultureller Höhepunkt. Mit den wunderbaren Liedern stimmten sich alle in die schönste Zeit des Jahres ein. Sogar eine junge Ballerina (wer den Namen noch weiß, bitte melden) tanzte den „Schwanensee“ von Peter Tschaikowsky.

 


SAISONENDE in der Bauernkathedrale

24. September    Sonntag      Finissage in der Bauernkathedrale

Ausstellung l ´AMOUR À LA PEINTURE (Wir lieben die Malerei)

Bildende Künstler: Wilfried Schwarz und Brigitte Wanagas-Schwarz, Dirk & Vera Niklaus

Die Musiker Capella Monte die Tasso trafen sich für ein Probenwochenende mit anschließendem Konzert auf dem Hof Art Land.                      

13. August Musikalischer Sonntag 11-18 Musik am laufenden Band…

09. Juli.: Workshop Pflanzenfarben mit Uta Munzinger aus Falkensee

17. Juni: Radgruppe Runde Storchenfahrt, erkundete den Hof und nahm sich Zeit für die Ausstellung und ein Führung zu den Bienen

11. Juni : Landpartie, wir öffneten zum ersten Mal unseren Hof für das im Land Brandenburg zum 23. Mal statt findende Event.

 


 

Songs der Liedermacherin Laila Kleveman

Songtexte Laila Kleveman 

Laila beim Open Mic drive.

 

 

 

Ein Interview mit Lutz Kleveman. Im Mai hat er sein neues Buch "Lemberg" vorgestellt.

Außerdem ist Lutz Kleveman für den NDR- Sachbuchpreis nominiert... neben 16 anderen

radio bayern 2

 


Beliebte Künstler der Region waren zu Gast mit Liedern als Spiegel der Zeit, Italienischer Barock, Evergreens, Bosa Nova.

Lustvoll und geistreich.

 

Rony Heckel und Christian Koch. Ein besonderer Höhepunkt ein "Bretonischer Tanz"

Präsentiert von Petra und Eckbert.

 


Rückschau 2016

25. September Finissage in der Bauernkathedrale

Christian Koch & Rony Heckel gestalten einen musikalisch Literarischen Sommersonntag  mondkochbuch.de

28. August "Spinnweben" unterm Lindenbaum"

Die Gruppe "Spinnweben aus Rathenow " zu Gast, erlebbar am Spinnrad, sowie mit großer Produktpalette

Ausstellung in der Scheune geöffnet

Eintritt frei , Tee, Kaffee  & Kuchen auf Spendenbasis

10. Juli 2016 14:00 Uhr Hofmusik am Sommersonntag!

Sie erleben beliebte Künstler aus der Region mit Liedern und Musik aus den verschiedensten Epochen bis Jetztzeit.

Künstler: Thomas Kübler, Michael Ilg, Dirk Niklaus, Anja Hansen,

Traute Köttig und Petra Kropp.

15.30 Uhr  Lieder der ital. Klassik - Spätbarock Gesungen von Martina Haunert und am Piano begleitet von Irmtraut Beierlein. Komponisten: Nicola Vaccai italienische Klassik (1790 -1848), Alessandro Scarlatti (1660-1736) ital. Barock, Antonio Caldara (1670-1736) ital. Spätbarock

26. Juni 2016 15.00 Uhr Ausstellungseröffnung

Annelie Knobloch Bildende Kunst,        16.30  Band "Saitensprung" aus Rathenow

07. Mai   & 08. Mai  2016 ein gelungener Start in der Bauernkathedrale

Ausstellungen

Dana Bennewitz theartangel.de

Dirk Niklaus  artlandniklaus.de

Michael Hirscher  michaelhischer.com

 


 „Water View“    Berliner Gesangsduo, soundcloud.com/water-view ,

und  Gastauftritt der Liedermacherin Laila Kleveman,


Lutz Kleveman, Journalist und Autor, las aus seinem Manuskript,

"Lemberg - Die vergessene Mitte Europas"

auf der Leipziger Buchmesse präsentiert,

Erscheinungsjahr des Buches 2017 im Aufbau Verlag, 

Isbn: 978-3-351-03668-3 

kleveman.com


Konzert im Galerieferienhaus

„Chor Wolsier“    Chorleitung Traute Köttig   

"String  Teles " Irish Folk     stringtales.de

Leitung Musikerin Gabriele Knobloch

Dr. Kristin Peters  und Vera Niklaus gaben Einführungsvortrag zum Seminar "Pflanzenbotschaft in Farbe und Seide".

 

Jahr 2015

September 2015 Finissage im Sommeratelier

30.08.2015 um 11.00 Uhr Sommeratelier Art Land bekommt dritten Künstler Eröffnung 

Die Gemeinschaftsausstellung von Bernd Demming und Dirk Niklaus in Wolsier bekommt mit Egbert Seibertz einen weiteren Maler. Eine Auswahl seiner Bilder zeigt der Maler aus Brädikow. Vernissage ist am Sonntag um 11.00 Uhr, musikalisch Johannes F. Keil auf der Geige, sowie Tanz mit geführtem Walzerschritt.

Große Kunstausstellung Eröffnung am 02.08.2015 um 11.00 Uhr

Im Rahmen des Sommerateliers bei Dirk und Vera Niklaus laden wir zur Ausstellung des Künstlers Bernd Demmig aus Babe herzlich ein. Musikalisch verzaubern Johannes mit seiner Geige und Thomas am Piano die Gäste.

Während der Ausstellung wird die CD "Die Havel" von dem Künstler Olaf Thiede, die Ausstellung musikalisch umrahmen.

Sonntag, 21. Juni  Spinnweben aus Rathenow  geöffnet von 11.00 Uhr - 18.00 Uhr Es wird wieder fleißig gesponnen... Wolle wird zu einem Faden, aus dem zauberhafte Dinge entstehen... Sehen Sie die Ausstellung, lassen Sie sich inspirieren...

Sommergalerie     geöffnet Sonntag `s    im Juni    

28. Juni   geöffnet von 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

01. Mai - 03. Mai 2015 Atelier geöffnet von 11.00 bis 18.00 Uhr auf unserm Hof Art Land

Garten, Klang  & Farben gezeigt werden Entwürfe von Dirk Niklaus  für das Eigene Eden, Gartenarchitektur, Visionen

Freitag ,1. Mai,  Ausstellung geöffnet

Samstag, 2. Mai , Ausstellung geöffnet, 14.30 Uhr: "Tasten & Töne "Klassik, Chanson, Evergreens"

Sonntag, 3. Mai Raus auf` s Dorf: Im Havelland  geht die Kultur  auf Tour  

Eine Veranstaltungsreihe des Kulturzentrum  Rathenow,  diese Reihe beginnt 2015 in unserer Kunstscheune

11.30 Uhr: Chor Wolsier "Musikalisches Potpourri"

14.30 Uhr: Nina Omilian "Mein schönes Land"      ninaomilian.de

Der Eintritt ist frei.

Genießen Sie zwischendurch das Angebot am Buffet.